i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading
Crusaders Logo
Crusaders Logo
U15 Turnier - Cowboys
München
24.09.1600:00
U15 Turnier - Rangers
München
09.10.1600:00
U15 Turnier - Bulls
Erding
22.10.1600:00
Turnier
Straubing
28.10.1711:00
Sat 25.Jun.2016
Rosenheim
Crusaders
22
32
8
8
70
Rebels
0
13
0
0
13

Burghausen siegt überlegen mit 70:13 in Rosenheim

160625_Juniors @ Rosenheim_62_klein
Die Defense wackelte nur kurz im 2. Quarter Quarter Crusaders Football ABC Ein Footballspiel ist in vier Quarter (Viertel) zu je 15 Minuten Nettospielzeit unterteilt. : zurück im Team ist Nr. 99 Jonas Eschenfelder #99 | Jonas Eschenfelder A-Juniors Profil >> DefenseLB (Fotos: Janine Kübler Janine Kübler Sideline Profil >> Media CrewFotografin )

Nach einem knappen Sieg in Fürstenfeldbruck (26:24) und einem ausgefallenen Spiel gegen Starnberg freute sich die Crusaders U19 auf das Spiel gegen die Rosenheim Rebels. Trotz einiger Ausfälle in der Offense und Defense wollte man einen überzeugenden Sieg einfahren.

160625_Juniors @ Rosenheim_33_klein
Geburtstagskind Christoph Hausperger Christoph Hausperger A-Juniors Profil >> CoachRB belohnte sich selbst mit 2 Touchdowns

Der Start verlief ganz nach Plan. Die Kreuzritter marschierten über das komplette Feld und Geburtstagskind Christoph Hausperger Christoph Hausperger A-Juniors Profil >> CoachRB belohnte sich selbst mit einem Touchdown Touchdown Crusaders Football ABC Das Ablegen des Balles durch einen Ballträgers in der Endzone des Gegners. Wichtig hierbei sind die Kontrolle des Ballträgers über das Spielgerät als auch dass der Ballträger zu dem Zeitpunkt sich im Spielfeld befindet. Dies passiert wenn beide Füße im Feld sind. Wichtig ist, dass der Ball in der Endzone ist, nicht der Spieler. 6 Punkte für die Mannschaft des Spielers. . Defense und Offense der Crusaders spielten fehlerfrei und so schraubten die Kreuzritter das Ergebnis im ersten Viertel auf 22:0 hoch.

160625_Juniors @ Rosenheim_36_klein
Mann des Spiels war Widereceiver Michael Stadler mit 24 Punkten

Im zweiten Quarter Quarter Crusaders Football ABC Ein Footballspiel ist in vier Quarter (Viertel) zu je 15 Minuten Nettospielzeit unterteilt. spielte die Offense überragend und erzielte weitere 32 Punkte. Auf der anderen Seite hatte Rosenheim ein Mittel gefunden und kam ihrerseits zu zwei sehr schönen Touchdowns. Halbzeitstand 54:13.

160625_Juniors @ Rosenheim_25_klein
In der zweiten Hälfte lies die Defense nichts mehr anbrennen

In der zweiten Hälfte wurde das Tempo deutlich rausgenommen. Bei hochsommerlichen Temperaturen erhöhten die Gäste aus Burghausen im dritten Quarter Quarter Crusaders Football ABC Ein Footballspiel ist in vier Quarter (Viertel) zu je 15 Minuten Nettospielzeit unterteilt. das Ergebnis durch einen Kickoff Kickoff Crusaders Football ABC Ein Kickoff erfolgt zu Beginn jeder Halbzeit und nach jedem Touchdown. Dabei wird der Ball von der eigenen 35 Yard Line, durch den Kicker in Richtung des Gegners befördert. Geht der Ball durch die gegnerische Endzone, oder wird der Ball in der Endzone gedowned, dann ist es ein Touchback. Nach einem Touchback beginnt die Offense an der eigenen 20 Yard Linie. Gibt es einen Kickoff-Return, dann beginnt die Offense an der Stelle, wo der Returner gestoppt wird. Erreicht der Returner die Endzone des kickenden Teams, dann zählt das als Touchdown. Man spricht von einem Kickoff Return-Touchdown. -Return durch Michael Stadler auf 62:13. Den Schlusspunkt setzte Noah Richl mit einem Touchdown Touchdown Crusaders Football ABC Das Ablegen des Balles durch einen Ballträgers in der Endzone des Gegners. Wichtig hierbei sind die Kontrolle des Ballträgers über das Spielgerät als auch dass der Ballträger zu dem Zeitpunkt sich im Spielfeld befindet. Dies passiert wenn beide Füße im Feld sind. Wichtig ist, dass der Ball in der Endzone ist, nicht der Spieler. 6 Punkte für die Mannschaft des Spielers. im letzten Quarter Quarter Crusaders Football ABC Ein Footballspiel ist in vier Quarter (Viertel) zu je 15 Minuten Nettospielzeit unterteilt. zum überlegenen 70:13 Sieg. Damit fährt der Crusaders Nachwuchs den höchsten Sieg seit Neugründung der Jugendabteilung vor 5 Jahren ein.

160625_Juniors @ Rosenheim_6_klein
Tobias Pauker #77 | Tobias Pauker A-Juniors Profil >> DefenseDL setzte den gegnerischen Quarterback Quarterback Crusaders Football ABC Der Quarterback (QB) ist der Spielgestalter und damit der Kopf der Offense. Er muss den nächsten Spielzug, der vom Trainer angegeben oder (heutzutage seltener) vom Quarterback selbst festgelegt wurde, seinem Team vermitteln und ihn dann umsetzen. Noch vor und auch während der Ausführung muss ein guter Quarterback in der Lage sein, den geplanten Spielzug an die Gegebenheiten und die Reaktionen der gegnerischen Defense anzupassen und die beste ihm zur Verfügung stehende Option auswählen. stetig unter Druck

„Das Ergebnis ist zweitrangig. Viel wichtiger war, dass wir unsere Plays konzentriert zu Ende gespielt haben. Wir hatten keinen einzigen Drop. Selbst der einzige Fehlwurf unseres Quarterbacks Fabian Plendl #9 | Fabian Plendl A-Juniors Profil >> OffenseQB wurde gefangen – vom Gegner“, sagt Receiver-Coach Christian Konnerth Christian Konnerth A-Juniors Profil >> CoachWR, QB schmunzelnd. „Ich ziehe aber auch den Hut vor Rosenheim, die mit einem sehr dünnen Kader bis zum Schluss gefightet haben. Um diesen harten Kern müssen sie ihr zukünftiges Team aufbauen“, lobt Konnerth die Moral der Gastgeber.

Scores in Punkte: Michael Stadler (24), Fabian Plendl #9 | Fabian Plendl A-Juniors Profil >> OffenseQB (16), Christoph Hausperger Christoph Hausperger A-Juniors Profil >> CoachRB (12), Noah Richl (6), Erik Achmüller #1 | Erik Achmüller A-Juniors Profil >> OffenseWR (6) und Philipp Hofmann #11 | Philipp Hofmann A-Juniors Profil >> DefenseLB/S (6).

Das nächste Spiel für den Nachwuchs steht am Sonntag 3. Juli gegen die Starnberg Argonauts an. Nachdem die Starnberger das Spiel vom 18. Juni wegen Spielermangels abgesagt hatten, ziehen die Crusaders die Option Option Crusaders Football ABC Die Option ist ein Offense Play wo der Quarterback die Option hat selber den Ball zu laufen oder den Ball mittels Pitch zu seinem Running back weiter zu reichen. des Heimrechtstauschs. Damit findet das Rückspiel ebenfalls in Burghausen statt. Ab 15:30 Uhr fliegt das Ei wieder im Sportpark St. Johann.

160625_Juniors @ Rosenheim_70_klein
Tolle Teamleistung: die Crusaders agierten auf beiden Seiten des Balls konzentriert und kompromisslos

 

5. Spieltag Final Q1 Q2 Q3 Q4
25.06. Starnberg Argonauts – Traunreut Munisier 8:34 0:14 8:0 0:8 0:12
25.06. Rosenheim Rebels – Burghausen Crusaders 13:70 0:22 13:32 0:8 0:8

 

Verbandsliga 9er Süd SP. Punkte + / – Diff.
1. Burghausen Crusaders 5 10 : 0 192 : 49 +143
2. Fursty Razorbacks II 4 6 : 2 92 : 39 +53
3. Traunreut Munisier 4 6 : 2 94 : 71 +23
4. Starnberg Argonatus 6 2 : 10 59 : 122 -63
5. Rosenheim Rebels 5 0 : 10 20 : 174 -154

 


Christian Konnerth