i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading
Crusaders Logo
Crusaders Logo
U15 Turnier - Cowboys
München
24.09.1600:00
U15 Turnier - Rangers
München
09.10.1600:00
U15 Turnier - Bulls
Erding
22.10.1600:00

Vergangenen Sonntag fand das erste Turnier der Saison für unsere U15 Tackle Tackle Crusaders Football ABC Unter Tackle versteht man das Festhalten oder zu boden bringen des Ballträgers. Ein Tackle ist nur gegen den Ballführenden Spieler erlaubt. Wird der Quarterback hinter der Line of Scrimmage getackled, so ist das unter dem Begriff Sack bekannt. Der Tackle ist aber auch eine Spielerposition. Wir unterscheiden den Offensive Tackle (Erklärung) und den Defensive Tackle (Erklärung). statt!

Ins altehrwürdige Dantestadion eingeladen hatte die U15 der München Rangers!

Zwei Spiele standen für die U15 Tackle Tackle Crusaders Football ABC Unter Tackle versteht man das Festhalten oder zu boden bringen des Ballträgers. Ein Tackle ist nur gegen den Ballführenden Spieler erlaubt. Wird der Quarterback hinter der Line of Scrimmage getackled, so ist das unter dem Begriff Sack bekannt. Der Tackle ist aber auch eine Spielerposition. Wir unterscheiden den Offensive Tackle (Erklärung) und den Defensive Tackle (Erklärung). der Burghausen Crusaders auf dem Spielplan, im ersten bekam man es mit keinem geringeren als der U15 Tackle Tackle Crusaders Football ABC Unter Tackle versteht man das Festhalten oder zu boden bringen des Ballträgers. Ein Tackle ist nur gegen den Ballführenden Spieler erlaubt. Wird der Quarterback hinter der Line of Scrimmage getackled, so ist das unter dem Begriff Sack bekannt. Der Tackle ist aber auch eine Spielerposition. Wir unterscheiden den Offensive Tackle (Erklärung) und den Defensive Tackle (Erklärung). Auswahl der Ingolstadt Dukes zu tun, deren Herrenteam es bis ins Viertelfinale der Playoffs um die deutsche Meisterschaft schaffte. Und es sollte der erwartet harte Fight werden. Zum Leidwesen der Crusaders verletzte sich der Quarterback Quarterback Crusaders Football ABC Der Quarterback (QB) ist der Spielgestalter und damit der Kopf der Offense. Er muss den nächsten Spielzug, der vom Trainer angegeben oder (heutzutage seltener) vom Quarterback selbst festgelegt wurde, seinem Team vermitteln und ihn dann umsetzen. Noch vor und auch während der Ausführung muss ein guter Quarterback in der Lage sein, den geplanten Spielzug an die Gegebenheiten und die Reaktionen der gegnerischen Defense anzupassen und die beste ihm zur Verfügung stehende Option auswählen. bereits zu Beginn des Spiels, ein herber Rückschlag für den Nachwuchs von der Salzach. Doch man ließ sich davon nicht unterkriegen, hielt zur Halbzeit ein 0-0.

Das Trainergespann motivierte die Kreuzritter Jugend noch einmal, machte klar, dass hier und heute die kleine Sensation zu schaffen war! Auch vom direkten Touchdown Touchdown Crusaders Football ABC Das Ablegen des Balles durch einen Ballträgers in der Endzone des Gegners. Wichtig hierbei sind die Kontrolle des Ballträgers über das Spielgerät als auch dass der Ballträger zu dem Zeitpunkt sich im Spielfeld befindet. Dies passiert wenn beide Füße im Feld sind. Wichtig ist, dass der Ball in der Endzone ist, nicht der Spieler. 6 Punkte für die Mannschaft des Spielers. der Dukes direkt zu Beginn der zweiten Hälfte ließen sich die Crusaders nicht schocken, schlugen durch zwei Touchdowns des hervorragend aufgelegten Vincenzo Zoina #84 | Vincenzo Zoina B-Juniors Profil >> OffenseRB knallhart zurück und machten durch eine überragende Leistung der Defense die Überraschung perfekt – mit 14-8 schlug man den Favoriten aus der Audistadt!

24. September 2017
Turnier München
14
8

Im zweiten Spiel des Turniers traf man auf die Feldkirchen Lions, ein altbekannter Gegner der Crusaders, mit dem man sich im Herrenbereich vor zwei Jahren noch um den Abstieg aus der Regionalliga Süd duellierte und welche vor Kurzem erst im Aufstiegsduell in eben jene den Hof Jokers unterlagen.

War die erste Hälfte im Spiel gegen Ingolstadt noch punktelos, so holte man dies nun nach, denn nach der ersten Halbzeit zeigte das Scoreboard bereits ein 14-24 für die Löwen aus Feldkirchen an. Die Punkte für die Crusaders holten der erneut starke Runningback Runningback Crusaders Football ABC Der Runningback hat die selbe Funktion wie der Halfback. Seine drei wichtigsten Aufgaben Laufen mit dem Football Den Football fangen In der Pass Protection den Quarterback Zeit geben Vincenzo Zoina sowie Wide Receiver Wide Receiver Crusaders Football ABC Ein sehr guter Wide Receiver kann nicht nur fangen und schnell laufen. Es ist auch seine Aufgabe, im Run blocking seinen Cornerback aus dem Spiel zu nehmen. Ein guter Lauf über die Außenseite ist nur dann möglich, wenn ein Wide Receiver seine Aufgabe wahrgenommen hat. Istvan Vilmos Galla. Auch im zweiten Durchgang konnte man den stark aufspielenden Lions nichts entgegensetzen, sodass man sich trotz des vierten Touchdowns des Tages von Vincenzo Zoina mit 20-38 geschlagen geben musste.

24. September 2017
Turnier München
20
38

In den beiden anderen Partien setzten sich die München Rangers klar und deutlich mit 40-0 gegen die Ingolstad Dukes sowie mit 44-0 gegen die Feldkirchen Lions durch!

Trotz der Niederlage muss man dem Kampfgeist unseres Nachwuchses höchsten Respekt zollen, denn gerade der frühzeitige Ausfall des Spielmachers kann bereits ein gesamtes Turnier kosten. Unsere Crusaders steckten den herben Verlust sehr stark weg und lieferten so eine enorm starke Leistung, die man nicht oft genug hervorheben kann!

Für die U15 Tackle Tackle Crusaders Football ABC Unter Tackle versteht man das Festhalten oder zu boden bringen des Ballträgers. Ein Tackle ist nur gegen den Ballführenden Spieler erlaubt. Wird der Quarterback hinter der Line of Scrimmage getackled, so ist das unter dem Begriff Sack bekannt. Der Tackle ist aber auch eine Spielerposition. Wir unterscheiden den Offensive Tackle (Erklärung) und den Defensive Tackle (Erklärung). der Burghausen Crusaders geht es am 15.10.2017 im Turnier in Ingolstadt weiter, wo man es im direkten Rückspiel mit den Ingolstadt Dukes sowie mit den München Rangers zu tun bekommt! Neben diesen drei Teams wird erstmals auch die SG Straubing/Regensburg Phönix mit von der Partie sein!


Florian Weber