i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading
Crusaders Logo
Crusaders Logo
U15 Turnier - Cowboys
München
24.09.1600:00
U15 Turnier - Rangers
München
09.10.1600:00
U15 Turnier - Bulls
Erding
22.10.1600:00
Heimspiel
Kirchdorf Wildcats
29.04.1812:00
Heimspiel
Fursty Razorbacks
29.04.1816:00
Turnier
Feldkirchen
01.05.1800:00
Auswärtsspiel
Passau Pirates
06.05.1815:00
Turnier
Kirchdorf
13.05.1800:00
Heimspiel
Regensburg Phoenix
13.05.1812:00
Auswärtsspiel
Landsberg X-PRESS
13.05.1816:00
Auswärtsspiel
Würzburg Panthers
20.05.1815:00
Heimspiel
Neu Ulm Spartans
26.05.1816:00
Heimspiel
Straubing Spiders
09.06.1811:00
Heimspiel
Würzburg Panthers
09.06.1815:00
Auswärtsspiel
Straubing Spiders
16.06.1811:00
Heimspiel
Passau Pirates
17.06.1816:00
Auswärtsspiel
Kirchdorf Wildcats
23.06.1815:00
Auswärtsspiel
Fursty Razorbacks
08.07.1816:00
Heimspiel
München Rangers
14.07.1816:00
Auswärtsspiel
München Rangers
22.07.1815:00
Auswärtsspiel
Landsberg X-PRESS
28.07.1817:00
Auswärtsspiel
Neu Ulm Spartans
04.08.1816:00

Alina Markl von Burghausen Crusaders Damen war vom 25.01 – 29.01 bei den „USA Football Women´s World Football Games“


Alina Markl (ganz rechts) von den Crusaders besuchte den ProBowl und die World Football Games

Ein Bericht von Alina Markl

Ich war dieses Jahr zum ersten Mal in den USA dabei und war fasziniert von dem Camp. Es hat so viel Spaß gemacht mit so vielen Mädels unterschiedlichsten Nationen gemeinsam auf dem Rasen zu stehen, gemeinsam zu trainieren und gemeinsam an seinen Skills zu arbeiten.


Mittwoch in der Früh versammelten wir uns alle im ESPN Josten Center Center Crusaders Football ABC Wie der Name Center schon sagt, ist er das Zentrum der Offensive Line. Jeder Spielzug der Offense beginnt mit einem Snap des Balles vom Center zum Quarterback. Als Snap wird die Übergabe des Balles an den Quarterback bezeichnet und erfolgt durch die Füße des Centers. Die Position erfordert hohe Konzentrationsfähigkeit, da der Spieler sowohl auf den Snap Count des Quarterbacks hören muss, sowie gleichzeitig lesen muss, was die Defense auf der anderen Seite vor hat. für die formelle Begrüßung durch Sam Rapoport und Elizabeth Faust die diese Veranstaltung organisierten. Trafen uns zu unserem ersten Position Meeting und lernten uns untereinander in den Units erst mal kennen. Kurz darauf fand auch schon das erste Training statt, alle 220 Mädels aus 20 Länder wärmten sich gemeinsam auf und verteilten sich danach in die Gruppen.


In der Defensive Line Defensive Line Crusaders Football ABC Die Defensive Line ist ein Teil der Defense im American Football und besteht in der Regel aus drei bis fünf Spielern. Dabei unterscheidet man die Defensive Ends (DE), die an den Außenseiten der Defensive Line positioniert sind, und die Defensive Tackles (DT), die innen stehen. waren wir 24 hoch Motivierte junge Damen die darauf brannten sich bei den unterschiedlichsten Drills zu verbessern (Stand and Starts, Handfights). Wir Trainierten 5x in drei Tagen an unseren Skills, trafen zwischen durch auf die Offensive Line Offensive Line Crusaders Football ABC Die Offensive Line (auch O-Line oder OL) ist die Linie von Spielern im American Football, die direkt vor dem Quarterback und an vorderster Front der Offense stehen. Sie besteht immer aus genau fünf Spielern: einem Center, zwei Guards und zwei Tackles. im „One on One“ oder trainierten mit den Linebackern zusammen einige Spielzüge die wir dann am Freitag/Samstag bei den Games anwenden sollten.


Während den Trainingseinheiten gab es in diesem Jahr auch noch eine Besonderheit, das erst „Careers in Football Forum“ wurde mit zahlreichen Erfolgreichen Frauen und Männern veranstaltet. Wir wurden in drei Gruppen aufgeteilt je nachdem in welchem Level wir uns befanden (Beginner, Intermediat und Advanced). Diese Gruppen sagten uns dann in welchem Game wir spielen, ich spielte am Freitag Abend im ersten Game. Es hat so viel Spaß gemacht und es war eine unglaubliche Erfahrungen mit so vielen unterschiedlichsten Frauen zusammen zu Spiel und gemeinsam das Feld zu Rocken. Obwohl wir uns alle erst ein paar Tage kannten funktionierten wir schon fast wie eine „Einheit“.


Da ich nicht sehr gut Englisch spreche war ich überrascht wie gut die Kommunikation funktionierte, denn alle Mädels sowie Coaches waren sehr bemüht langsam und deutlich zu sprechen, das hat mich sehr gefreut. Ich bin froh das ich diese Erfahrung machen durfte und kann es jedem nur empfehlen der dieses Sport liebt und seine Fähigkeiten ausbauen möchte.


Als weiteres Highlight durften alle Ladies das Pro Bowl Game live im Stadion anschauen. Im ersten Quater des Spieles durfte Rea Schmidt der Rangers Ladies Deutschland vertreten zusammen 20mit 19 weiteren Spielerinnen aus verschieden Ländern.


Burghausen Crusaders