i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading
Crusaders Logo
Crusaders Logo
U15 Turnier - Cowboys
München
24.09.1600:00
U15 Turnier - Rangers
München
09.10.1600:00
U15 Turnier - Bulls
Erding
22.10.1600:00
Turnier
München
24.09.1700:00
A-Juniors überrollen Traunreut
Sun 07.Jul.2013
Traunreut
Crusaders
8
20
16
0
44
Munisier
6
8
8
0
22

Bärenstarke Leistung im Derby gegen Munisier

Im vorletzten Spiel der Saison mussten die Jugendspieler im Nachbarschaftsduell gegen das Traunreut Munisier antreten. Nachdem das Hinspiel in Burghausen knapp mit 32:22 gewonnen wurde,  mussten sich die Spieler bei sommerlichen Temperaturen auf einen heißen Tanz einrichten. Und so begann das Spiel auch gleich mit einem Touchdown Touchdown Crusaders Football ABC Das Ablegen des Balles durch einen Ballträgers in der Endzone des Gegners. Wichtig hierbei sind die Kontrolle des Ballträgers über das Spielgerät als auch dass der Ballträger zu dem Zeitpunkt sich im Spielfeld befindet. Dies passiert wenn beide Füße im Feld sind. Wichtig ist, dass der Ball in der Endzone ist, nicht der Spieler. 6 Punkte für die Mannschaft des Spielers. für Traunreut, welchen die Crusaders aber sofort durch Chris Hausperger ausgleichen konnten. Nach einigen gelungenen Pässen und Laufspielzügen konnten die Crusaders durch Touchdowns von Patrick Spermann, Daniel Oberauer und Sebastian Miller das Halbzeitergebnis auf 28:14 erhöhen.

Die A-Juniors lassen sich auch von den Traunreut Munisier nicht stoppen - Fotos: J. Kübler

Die A-Juniors lassen sich auch von den Traunreut Munisier nicht stoppen – Fotos: J. Kübler

Nach dem Seitenwechsel konnte die Traunreuter Mannschaft nochmal auf 28:22 verkürzen, durch weitere Touchdowns von Chris Hausperger und Sebastian Miller konnten aber die Crusaders einen sicheren Sieg nach Hause bringen. Coach Damoser stellt nach dem Spiel zufrieden fest: „Unsere Defense ist schon seit einigen Spielen eine tolle Einheit und hat weiter an Stabilität  gewonnen. Noel Richter, Maxi Blüml und Oz Karabulut konnten das Laufspiel mit ihren Teamkamaraden stoppen und somit eine gute Traunreuter Offense vom Punkten abhalten. Hier möchte ich die Arbeit der Trainer Andi Englbrecht, Kevin Jakob und Daniel Quan herausheben. Sie machen einen tollen Job.

In der Offense konnten wir heute viele tolle Pässe und Läufe sehen und wieder einen Schritt machen. Gerade in der Offense darf man sich keine Fehler erlauben, aber mit 44 Punkten können die Jungs  wirklich stolz auf sich sein. Auch hier möchte ich mich bei Coach Alex Fuhrmann bedanken, der für die tolle Leistung der O-Line verantwortlich ist.“

Nächste Woche findet nun das Saisonfinale gegen Landsberg zu Hause statt. Kick-Off ist um 12 Uhr. „Landsberg hat sich in den letzten Wochen stark gesteigert, was nicht zuletzt der Sieg gegen Rosenheim bewiesen hat“ kündigt HC Uli Damoser ein sicherlich spannendes und attraktives Spiel an. „Wir hoffen natürlich wieder auf viele Zuschauer bei unserem letzten Saisonspiel, wo wir auch ein paar Spieler verabschieden werden, die dann altersbedingt zu den Senioren wechseln!“

Tabelle A-Jugend Verbandsliga 9er

Team Sp. Pkt. S N U P+ P- P+/-
1. Straubing Spiders 5 10:0 5 0 0 191 50  +141
2. Burghausen Crusaders 7 10:4 5 2 0 172 116 +56
3. Rosenheim Rebels 6 4:8 2 4 0 106 135  -29
4. Traunreut Munisier 6 4:8 2 4 0 151 149  +2
5. Landsberg X-PRESS 6 2:10 1 5 0 26 196  -170

Jörg Eschenfelder