i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading
Crusaders Logo
Crusaders Logo
U15 Turnier - Cowboys
München
24.09.1600:00
U15 Turnier - Rangers
München
09.10.1600:00
U15 Turnier - Bulls
Erding
22.10.1600:00

U19 Auswahl Bayerns gewinnt Finale gegen Baden Württemberg

JTL_2013_Hamburg

In einem wahren Krimi setzen sich die Warriors sprichwörtlich in letzter Sekunde geben die Lions aus BaWü durch. Zum Erfolg beigetragen haben auch die Crusaders Rochus Kimberger, Noel Richter und Andreas Englbrecht. Nähere Infos zu unseren Auswahlspielern sind in diesem speziellen Portrait zu finden.

Erfolgreiche Crusaders beim JLT 2013: v.l. Noel Richter (S), Rochus Kimberger (C) und Andreas Englbrecht (LB)

Erfolgreiche Crusaders beim JLT 2013: v.l. Noel Richter (S), Rochus Kimberger (C) und Andreas Englbrecht (LB)

Herzschlagfinale sichert den ersten Triumph beim JLT

Nach einem schwachen Start der Bayern ging der westliche Nachbar aus Baden Württemberg 6:0 in Führung. Bis zur Pause konnte die Offense der Bayern nichts zählbares zustande bringen. Die Defense hielt jedoch dagegen. Nach der Pause verkürzte man durch einen Safety Safety Crusaders Football ABC Das Tackeln des Ballträgers in seiner eigenen Endzone. 2 Punkte für die Defense! auf 2:6. Der letzte Drive Drive Crusaders Football ABC Ein Drive ist die Summe aller Spielzüge (Plays) einer Offense, ohne dass das Ballrecht dabei wechselt. Ein Drive beginnt mit einem First Down und findet sein Ende mit einem Score (Touchdown, Fieldgoal, Safety), einem Turnover (Interception, Fumble, Turnover on Downs), oder einem Punt. der Warriors brachte die Entscheidung. 31 Sekunden vor Schluss gelang mit einem Reverse  der entscheidende Touchdown Touchdown Crusaders Football ABC Das Ablegen des Balles durch einen Ballträgers in der Endzone des Gegners. Wichtig hierbei sind die Kontrolle des Ballträgers über das Spielgerät als auch dass der Ballträger zu dem Zeitpunkt sich im Spielfeld befindet. Dies passiert wenn beide Füße im Feld sind. Wichtig ist, dass der Ball in der Endzone ist, nicht der Spieler. 6 Punkte für die Mannschaft des Spielers. . Mit dem anschließend verwandelten Extrapunkt wurde der Endstand von 9:6 fixiert.

Warriors 2013: drei Crusaders waren im Camp in Tannenlohe dabei

Warriors 2013: Sieger des Jugendländerturniers in Hamburg

Bayern auf dem Vormarsch

Der Aufwärtstrend des letzten Jahres als man beim Ländervergleich den 4. Platz belegte, findet heuer mit dem Titelgewinn seine Krönung. Drei Siege in der Vorrunde gegen die Auswahlen von Schleswig-Holst. (33:00), Hessen (7:0) und dem entscheidenden letzten Gruppenspiel um die Tabellenführung in der Gruppe Schwarz gegen NRW (16:00), legten den Grundstein. Gerade der Erfolg gegen die „Green Machine“ aus NRW, die 7 Jahre in Folge Dauergast im Finale des Jugendländerturniers waren, machte Hoffnung auf den Titelgewinn. Die Krönung folgte dann wie beschrieben im Finale.


Christian Konnerth