i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading
Crusaders Logo
Crusaders Logo
U15 Turnier - Cowboys
München
24.09.1600:00
U15 Turnier - Rangers
München
09.10.1600:00
U15 Turnier - Bulls
Erding
22.10.1600:00
Juniors legen im Derby gegen Traunreut nach
Sun 12.May.2013
Sportpark St. Johann
Crusaders
24
0
0
8
32
Munisier
8
14
0
0
22

Zweites Spiel, zweiter Sieg: Crusaders Jugendteam gewinnt auch Nachbarschaftsduell

DSC_0161

Weiterhin auf Erfolgskurs: Die A-Jugend lässt auch gegen die Nachbarn aus Traunreut nichts anbrennen (Foto: J. Kübler)

Nach dem Auftaktsieg gegen die Rebels (34:18) wurde diesem Spiel ein richtungweisender Charakter zugesprochen. Entsprechend wichtig war es gut in die Partie zu kommen. Und das gelang gleich mit dem ersten Spielzug. Der Kickoff Kickoff Crusaders Football ABC Ein Kickoff erfolgt zu Beginn jeder Halbzeit und nach jedem Touchdown. Dabei wird der Ball von der eigenen 35 Yard Line, durch den Kicker in Richtung des Gegners befördert. Geht der Ball durch die gegnerische Endzone, oder wird der Ball in der Endzone gedowned, dann ist es ein Touchback. Nach einem Touchback beginnt die Offense an der eigenen 20 Yard Linie. Gibt es einen Kickoff-Return, dann beginnt die Offense an der Stelle, wo der Returner gestoppt wird. Erreicht der Returner die Endzone des kickenden Teams, dann zählt das als Touchdown. Man spricht von einem Kickoff Return-Touchdown. -Return konnte gleich zur 7:0 Führung zurück getragen werden. Diese Führung gab Sicherheit und so wurde der Vorsprung im ersten Viertel auf 24:8 ausgebaut. Doch noch vor der Pause konnten die Nachbarn aus Traunreut bis auf 4 Punkte herankommen.

Das Spiel drohte zu kippen. In der Pause fand Head Coach Head Coach Crusaders Football ABC Cheftrainer eines Football Teams. Er ist für die sportliche Ausrichtung des Teams verantwortlich. Uli Damoser die richtigen Worte. Traunreut Munisier kämpfte verbissen und konnte aber nicht mehr punkten. Die jungen Kreuzritter fanden wieder in die Spur und konnten mit einem Touchdown Touchdown Crusaders Football ABC Das Ablegen des Balles durch einen Ballträgers in der Endzone des Gegners. Wichtig hierbei sind die Kontrolle des Ballträgers über das Spielgerät als auch dass der Ballträger zu dem Zeitpunkt sich im Spielfeld befindet. Dies passiert wenn beide Füße im Feld sind. Wichtig ist, dass der Ball in der Endzone ist, nicht der Spieler. 6 Punkte für die Mannschaft des Spielers. im letzten Abschnitt wieder einen beruhigenden Vorsprung heraus spielen. Der zweite Sieg im zweiten Spiel deutet daraufhin, dass die Juniors sich im oberen Teil der Tabelle festsetzen können. Am 18.05 reist man zum Ligakrösus Straubing Spiders. Die Niederbayern haben bereits drei Siege auf ihrem Konto.


Christian Konnerth