i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading
Crusaders Logo
Crusaders Logo
U15 Turnier - Cowboys
München
24.09.1600:00
U15 Turnier - Rangers
München
09.10.1600:00
U15 Turnier - Bulls
Erding
22.10.1600:00
Turnier
Straubing
28.10.1711:00
Sun 04.May.2014
Sportpark St. Johann
Crusaders
0
0
0
0
0
Bulls
0
0
0
7
7

Crusaders U­19 unterliegt knapp gegen Erding Bulls

DSC_0044
Die Defense war bis kurz vor Schluss nicht zu überwinden: Noel Richter mit einem Tackle Tackle Crusaders Football ABC Unter Tackle versteht man das Festhalten oder zu boden bringen des Ballträgers. Ein Tackle ist nur gegen den Ballführenden Spieler erlaubt. Wird der Quarterback hinter der Line of Scrimmage getackled, so ist das unter dem Begriff Sack bekannt. Der Tackle ist aber auch eine Spielerposition. Wir unterscheiden den Offensive Tackle (Erklärung) und den Defensive Tackle (Erklärung). (Foto: Janine Kübler Janine Kübler Sideline Profil >> Media CrewFotografin )

Mit Spannung wurde die Premiere der jungen Burghauser in der 11er Liga erwartet. Am letzten Sonntag war es mit dem Heimspiel gegen die Erding Bulls soweit. Im Spiel erwiesen sich beide Mannschaften kräftemäßig gleich stark und neutralisierten sich somit über weite Strecken gegenseitig.

DSC_0097

Die Burghauser Defense präsentierte sich sehr stark, während die Offense noch etwas nervös wirkte. So kam es zu kuriosen Spielszenen, in denen sich Interceptions Interceptions Crusaders Football ABC Wenn ein Verteidiger den Ball aus der Luft fängt, spricht man von einer Interception. Der Verteidiger wird damit zum Angreifer und versucht den Ball Richtung gegnerische Endzone zu tragen. Das Ballrecht wechselt (Turnover). und Fumbles Fumbles Crusaders Football ABC Verliert der Ballträger den Ball, den er zunächst unter vollständiger Kontrolle hatte und berührt dabei vorher nicht den Boden mit dem Knie oder dem Ellbogen, dann spricht man von einem Fumble. Ein Fumble ist ein freier Ball im Spiel und kann von beide Teams erobert werden. Die Mannschaft die das schafft, hat danach das Angriffsrecht. abwechselten, die Chancen aber von keiner der beiden Seiten richtig genutzt werden konnten. Erst im letzten Quarter Quarter Crusaders Football ABC Ein Footballspiel ist in vier Quarter (Viertel) zu je 15 Minuten Nettospielzeit unterteilt. schaffte es Erding sich mit einem Touchdown Touchdown Crusaders Football ABC Das Ablegen des Balles durch einen Ballträgers in der Endzone des Gegners. Wichtig hierbei sind die Kontrolle des Ballträgers über das Spielgerät als auch dass der Ballträger zu dem Zeitpunkt sich im Spielfeld befindet. Dies passiert wenn beide Füße im Feld sind. Wichtig ist, dass der Ball in der Endzone ist, nicht der Spieler. 6 Punkte für die Mannschaft des Spielers. nach einem einem Field­ Goal Fake durchzusetzen. Hierbei hatte Erding sein Field­ Goal­ Team aufs Feld schickte nur um dann doch einen regulären Spielzug auszuführen. Dabei wurde die Defense auf dem falschen Fuß erwischt. Die verbliebene Spielzeit konnte die Offense nicht zum Ausgleich nutzen. Nach verlorenem Ballbesitz spielten die Erdinger die verbliebenen Sekunden von der Uhr.

DSC_0191

Fazit Headcoach Ulrich Damoser: „Unsere Defense war heute super und wir sind gegen einen starken Gegner auch gut in Spiel gekommen, hatten aber viele kleine Fehler. Ich finde es toll, wie die Jungs gekämpft haben. Erding war einfach besser.“

Das nächste Spiel der U19 findet am 11. Mai bei den Ingolstadt Dukes statt.


Anita Forstner