i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading
Crusaders Logo
Crusaders Logo
U15 Turnier - Cowboys
München
24.09.1600:00
U15 Turnier - Rangers
München
09.10.1600:00
U15 Turnier - Bulls
Erding
22.10.1600:00
Auswärtsspiel
Fursty Razorbacks
08.07.1816:00
Heimspiel
München Rangers
14.07.1816:00
Auswärtsspiel
München Rangers
22.07.1815:00
Auswärtsspiel
Landsberg X-PRESS
28.07.1817:00
Auswärtsspiel
Neu Ulm Spartans
04.08.1816:00
Sun 20.May.2018
Würzburg
Crusaders
6
2
0
14
22
Panthers
0
0
12
0
12

Die längste Auswärtsfahrt stand vergangenen Sonntag für die Burghausen Crusaders an, im 350km entfernten Würzburg warteten bereits die Würzburg Panthers an der nördlichen bayrischen Landesgrenze.

Dass dies kein leichtes Spiel sein nicht würde, das war allen klar, immerhin machen die Würzburger keinen Hehl daraus, den Aufstieg in die GFL2 anzustreben.

Dennoch waren es die Burghausen Crusaders, die das erste Viertel bestimmten. Nach einem schönen Pass von Quarterback Quarterback Crusaders Football ABC Der Quarterback (QB) ist der Spielgestalter und damit der Kopf der Offense. Er muss den nächsten Spielzug, der vom Trainer angegeben oder (heutzutage seltener) vom Quarterback selbst festgelegt wurde, seinem Team vermitteln und ihn dann umsetzen. Noch vor und auch während der Ausführung muss ein guter Quarterback in der Lage sein, den geplanten Spielzug an die Gegebenheiten und die Reaktionen der gegnerischen Defense anzupassen und die beste ihm zur Verfügung stehende Option auswählen. Justin Southern auf Wide Receiver Wide Receiver Crusaders Football ABC Ein sehr guter Wide Receiver kann nicht nur fangen und schnell laufen. Es ist auch seine Aufgabe, im Run blocking seinen Cornerback aus dem Spiel zu nehmen. Ein guter Lauf über die Außenseite ist nur dann möglich, wenn ein Wide Receiver seine Aufgabe wahrgenommen hat. Patrick Spermann #22 | Patrick Spermann Seniors Profil >> OffenseWR  gingen die Crusaders – nach verfehltem Extrapunkt – mit 0-6 in Führung! Die Defensive stand, im Gegensatz zu den Wochen davor, wie die heimische Burg und ließ keinerlei Punkte zu!

Im zweiten Viertel dasselbe Bild, die Verteidigung der Salzachstädter gab der Würzburger Offensive nicht den Hauch einer Chance, erhöhte mit einer Safety Safety Crusaders Football ABC Das Tackeln des Ballträgers in seiner eigenen Endzone. 2 Punkte für die Defense! durch Linebacker Linebacker Crusaders Football ABC Ein Linebacker ist ein Spieler im American Football, der in der Mitte der Verteidigung, hinter der Defensive Line und vor den Safety/Defensive Backs (daher ihre Bezeichnung) spielt. Man kann Linebacker in Inside bzw. Middle und Outside Linebacker unterteilen. „Inside Linebacker“ (Abk. ILB) benutzt man bei einer geraden Anzahl von Linebackern (z. B. die sog. „3-4-Defense“), „Middle Linebacker“ (MLB) dementsprechend bei ungerader Zahl („4-3-Defense“ etc.) Jonas Eschenfelder sogar auf 0-8! Ein Schockmoment dann gegen Ende der ersten Halbzeit: Nach einem Tackle Tackle Crusaders Football ABC Unter Tackle versteht man das Festhalten oder zu boden bringen des Ballträgers. Ein Tackle ist nur gegen den Ballführenden Spieler erlaubt. Wird der Quarterback hinter der Line of Scrimmage getackled, so ist das unter dem Begriff Sack bekannt. Der Tackle ist aber auch eine Spielerposition. Wir unterscheiden den Offensive Tackle (Erklärung) und den Defensive Tackle (Erklärung). bleibt US-Spieler Southern im Rasen hängen, verdreht sich sowohl Knie als auch Knöchel und muss vorerst mit Verdacht auf Bänderriss an der Sideline behandelt werden.

Allrounder Stephan Schatz #88 | Stephan Schatz Seniors Profil >> OffenseWR  übernahm im dritten Viertel die Position des Quarterbacks auf Burghauser Seite, schaffte es allerdings nicht, Punkte auf das Scoreboard zu packen. Und da nun auch die Defensive in den entscheidenden Situationen keinen Zugriff fand, übernahmen die Würzburg Panthers nach zwei Touchdowns mit 12-8 zum ersten Mal die Führung in der Partie.

Das Momentum schien nun auf der Seite der Würzburger zu sein, zu sehr machte sich bei den Burghausern die Erschöpfung breit, nachdem man lediglich mit einem Rumpfkader angereist war. Doch was nun folgte zeigt einmal mehr den Zusammenhalt und die Leidenschaft des Teams. Trotz Verletzung betrat Justin Southern im letzten Viertel wieder das Spielfeld, wollte sein Team zum Sieg führen und motivierte nochmals die ausgelaugte Offensive. Angeführt vom angeschlagenen US-Boy gelang es den Crusaders durch Wide Receiver Wide Receiver Crusaders Football ABC Ein sehr guter Wide Receiver kann nicht nur fangen und schnell laufen. Es ist auch seine Aufgabe, im Run blocking seinen Cornerback aus dem Spiel zu nehmen. Ein guter Lauf über die Außenseite ist nur dann möglich, wenn ein Wide Receiver seine Aufgabe wahrgenommen hat. Stephan Schatz #88 | Stephan Schatz Seniors Profil >> OffenseWR  und Runningback Runningback Crusaders Football ABC Der Runningback hat die selbe Funktion wie der Halfback. Seine drei wichtigsten Aufgaben Laufen mit dem Football Den Football fangen In der Pass Protection den Quarterback Zeit geben Sebi Mattscheck das Spiel zu drehen und mit 12-22 den zweiten Saisonsieg im vierten Saisonspiel einzufahren!

Der absolute Siegeswille, das Herz und die Leidenschaft entschieden die Partie am Ende, wie auch Head Coach Head Coach Crusaders Football ABC Cheftrainer eines Football Teams. Er ist für die sportliche Ausrichtung des Teams verantwortlich. Andreas Englbrecht #18 | Andreas Englbrecht Seniors Profil >> DefenseLB  nach dem Sieg resümierte: „Das war heute ein überragendes Spiel von uns. Trotz Rumpfkader haben wir gegen Würzburg ein sauberes und schönes Spiel hingelegt. Unsere Offense hat super gespielt und unsere Defense konnte die Panthers ständig unter Druck setzen, sodass es für diese in drei Vierteln gar nichts zu holen gab! Das war am Ende, gepaart mit dem unglaublichen Einsatz von Justin, der Schlüssel zum Sieg. Das war heute ganz großes Kino und ich bin wahnsinnig stolz auf meine Mannschaft!“

Mit diesem Sieg festigen die Crusaders ihren Platz im Tabellenmittelfeld und bleiben weiterhin Vierter! Kommenden Samstag möchte man dann gegen die Tabellenletzten die Neu Ulm Spartans mit einem Sieg Anschluss zur Spitze halten und den ersten Heimsieg der Saison einfahren!


Regionalliga Süd

Pos  Verein Pkt S G U N + Diff.
1
Fursty Razorbacks 14:0
7
7
0
0
250
96
+154
2
München Rangers 12:2
7
6
0
1
298
194
+104
3 LandsbergX-PRESS Landsberg X-PRESS 10:6 8 5 0 3 237 182 +55
4 BurghausenCrusaders Burghausen Crusaders 8:6 7 4 0 3 189 195 -6
5 Würzburg Panthers 6:8 7 3 0 4 116 168 -52
6 Passau Pirates 2:14 8 1 0 7 264 345 -81
7 Neu-UlmSpartans Neu-Ulm Spartans 0:16
8
0
0
8
95
269
-174

Spielplan

DatumHeimGastKOErgebnis
14. AprLandsberg X-PRESSPassau Pirates17:0050:20 (29:07 - 14:13 - 0:0 - 7:0)
15. AprFursty RazorbacksNeu-Ulm Spartans16:0031:0 (3:0 - 21:0 - 7:0 - 0:0)
21. AprNeu-Ulm SpartansLandsberg X-PRESS16:006:32 (0:9 - 0:0 - 6:13 - 0:10)
22. AprPassau PiratesMünchen Rangers15:0049:50 (0:14 - 14:14 - 14:7 - 21:15)
28. AprLandsberg X-PRESSWürzburg Panthers17:0033:0 (14:0 - 6:0 - 13:0 - 0:0)
29. AprBurghausen CrusadersFursty Razorbacks16:0010:14 (0:0 - 7:7 - 3:0 - 0:7)
29. AprMünchen RangersPassau Pirates15:0042:28 (14:7 - 14:7 - 14:7 - 0:7)
05. MaiFursty RazorbacksLandsberg X-PRESS15:0030:14 (0:7 - 17:7 - 0:0 - 13:0)
06. MaiPassau PiratesBurghausen Crusaders15:0042:47 (14:14 - 14:7 - 7:12 - 7:14)
06. MaiWürzburg PanthersNeu-Ulm Spartans15:3022:20 (7:7 - 15:0 - 0:7 - 0:6)
13. MaiBurghausen CrusadersLandsberg X-PRESS16:0021:31 (7:7 - 0:3 - 7:7 - 7:14)
19. MaiNeu-Ulm SpartansFursty Razorbacks16:007:42 (7:7 - 0:21 - 0:14 - 0:0)
20. MaiWürzburg PanthersBurghausen Crusaders15:0012:22 (0:6 - 0:2 - 12:0 - 0:14)
26. MaiBurghausen CrusadersNeu-Ulm Spartans16:0027:17 (7:0 - 14:7 - 0:7 - 6:3)
26. MaiLandsberg X-PRESSMünchen Rangers17:0035:42 (7:6 - 14:15 - 0:14 - 14:7)
27. MaiWürzburg PanthersFursty Razorbacks15:000:37 (0:6 - 0:17 - 0:7 - 0:7)
03. JunWürzburg PanthersPassau Pirates15:0028:21 (7:7 - 14:14 - 0:0 7:0)
03. JunMünchen RangersLandsberg X-PRESS15:0043:21 (7:7 - 13:7 - 8:0 - 15:7)
09. JunBurghausen CrusadersWürzburg Panthers15:0014:34 (0:13 - 0:7 - 7:7 - 7:7)
09. JunNeu-Ulm SpartansMünchen Rangers16:0014:52 (14:21 - 0:17 - 0:7 - 0:7)
10. JunPassau PiratesFursty Razorbacks15:0038:63 (10:14 - 7:21 - 7:21 - 14:7)
17. JunMünchen RangersNeu-Ulm Spartans15:0042:14 (14:6 - 14:0 - 14:0 - 0:8)
17. JunWürzburg PanthersLandsberg X-PRESS15:3020:21 (0:7 - 14:0 - 0:7 - 6:7)
17. JunBurghausen CrusadersPassau Pirates16:0048:45 (14:7 - 13:10 - 8:22 - 13:6)
23. JunNeu-Ulm SpartansPassau Pirates16:0017:21 (0:7 - 6:7 - 11:0 - 0:7)
24. JunMünchen RangersFursty Razorbacks15:0027:33 (12:7 - 8:12 - 7:8 - 0:6)
01. JulMünchen RangersWürzburg Panthers15:00
01. JulFursty RazorbacksPassau Pirates16:00
07. JulLandsberg X-PRESSNeu-Ulm Spartans17:00
08. JulFursty RazorbacksBurghausen Crusaders16:00
08. JulWürzburg PanthersMünchen Rangers15:30
14. JulNeu-Ulm SpartansWürzburg Panthers16:00
14. JulBurghausen CrusadersMünchen Rangers16:00
15. JulPassau PiratesLandsberg X-PRESS15:00
21. JulLandsberg X-PRESSFursty Razorbacks17:00
22. JulMünchen RangersBurghausen Crusaders15:00
22. JulPassau PiratesNeu-Ulm Spartans15:00
28. JulLandsberg X-PRESSBurghausen Crusaders17:00
29. JulPassau PiratesWürzburg Panthers15:00
29. JulFursty RazorbacksMünchen Rangers16:00
04. AugNeu-Ulm SpartansBurghausen Crusaders16:00
05. AugFursty RazorbacksWürzburg Panthers16:00

Die Daten werden in Echtzeit vom American Football Verband Bayern übernommen. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit der Daten


Florian Weber