i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading
Crusaders Logo
Crusaders Logo
U15 Turnier - Cowboys
München
24.09.1600:00
U15 Turnier - Rangers
München
09.10.1600:00
U15 Turnier - Bulls
Erding
22.10.1600:00
U19 Flag Heimturnier
Burghausen
23.09.1811:00
Sat 04.Aug.2018
Neu-Ulm
Crusaders
7
0
0
12
19
Spartans
7
14
7
7
35

Auch gegen die Tabellenletzten Neu Ulm Spartans setzt es für die Burghausen Crusaders eine Niederlage.

Vergangenen Samstag verlor man in Neu Ulm mit 35-19.

Die letzte weite Auswärtsfahrt des Jahres stand an für die Burghausen Crusaders. Nach Neu Ulm ging die Reise, wo man gegen die Tabellenletzten und bereits als Absteiger in die Bayernliga feststehenden Neu Ulm Spartans die Negativserie der letzten Wochen und Monate beenden wollte. Mit einem Sieg hätte man zudem auch gleichzeitig Tabellenplatz 4 sichern können. Doch die Neu Ulmer, die bisher noch ohne Sieg waren, wollten ihre vorerst letzte Saison in der Regionalliga Süd am letzten Spieltag nicht ohne ein einziges Erfolgserlebnis beenden.

Ausgeglichen, so könnte man das erste Viertel der Partie bezeichnen, bei dem beide Teams zunächst Schwierigkeiten hatten ins Spiel zu finden, in jedem Spielzug merkte man das angeschlagene Selbstvertrauen ob der vielen Niederlagen beider Teams. Letzten Endes konnten allerdings sowohl die Burghauser als auch die Neu Ulmer einmal punkten. Für die Salzachstädter war es nach langer Zeit mal wieder ein Wide Receiver Wide Receiver Crusaders Football ABC Ein sehr guter Wide Receiver kann nicht nur fangen und schnell laufen. Es ist auch seine Aufgabe, im Run blocking seinen Cornerback aus dem Spiel zu nehmen. Ein guter Lauf über die Außenseite ist nur dann möglich, wenn ein Wide Receiver seine Aufgabe wahrgenommen hat. , nämlich Michael Stadler #84 | Michael Stadler Seniors Profil >> OffenseWR , der Punkte erzielen konnte. Mit einem 7-7 ging es in das zweite Viertel, welches von den Hausherren dominiert wurde. Die Crusaders schafften es nicht, Punkte auf das Scoreboard zu bringen, während die Spartans ihrerseits ganze 14 schafften. Mit einem unerwartet deutlichen, aber nicht uneinholbarem Spielstand von 21-7 ging es in die Halbzeitpause.

Die mitgereisten Fans aus der Herzogstadt waren guter Dinge, schließlich konnten sich die Kreuzritter in den letzten Spielen im dritten Viertel immer wieder in die Partien zurückkämpfen, doch auch dies klappte in Neu Ulm nicht – beinahe schon bezeichnend für den Verlauf der letzten Wochen. Die Hausherren hingegen konnten einen weiteren Touchdown Touchdown Crusaders Football ABC Das Ablegen des Balles durch einen Ballträgers in der Endzone des Gegners. Wichtig hierbei sind die Kontrolle des Ballträgers über das Spielgerät als auch dass der Ballträger zu dem Zeitpunkt sich im Spielfeld befindet. Dies passiert wenn beide Füße im Feld sind. Wichtig ist, dass der Ball in der Endzone ist, nicht der Spieler. 6 Punkte für die Mannschaft des Spielers. erzielen und zogen auf 28-7 davon, der erste Saisonsieg nun zum Greifen nahe.

Die Burghauser allerdings bäumten sich noch ein letztes Mal auf, schafften es, im vierten und letzten Viertel noch einmal zwei Touchdowns zu erzielen: zunächst erneut durch Wide Receiver Wide Receiver Crusaders Football ABC Ein sehr guter Wide Receiver kann nicht nur fangen und schnell laufen. Es ist auch seine Aufgabe, im Run blocking seinen Cornerback aus dem Spiel zu nehmen. Ein guter Lauf über die Außenseite ist nur dann möglich, wenn ein Wide Receiver seine Aufgabe wahrgenommen hat. Michael Stadler #84 | Michael Stadler Seniors Profil >> OffenseWR , dann durch einen Trickspielzug nach einem Pass von eben jenem Michael Stadler #84 | Michael Stadler Seniors Profil >> OffenseWR  auf seinen Wide Receiver Wide Receiver Crusaders Football ABC Ein sehr guter Wide Receiver kann nicht nur fangen und schnell laufen. Es ist auch seine Aufgabe, im Run blocking seinen Cornerback aus dem Spiel zu nehmen. Ein guter Lauf über die Außenseite ist nur dann möglich, wenn ein Wide Receiver seine Aufgabe wahrgenommen hat. Kollegen Patrick Spermann #22 | Patrick Spermann Seniors Profil >> OffenseWR . Doch die Hausherren aus Neu Ulm ließen sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen, angetrieben vom Heimpublikum kamen auch sie noch zu einem Touchdown Touchdown Crusaders Football ABC Das Ablegen des Balles durch einen Ballträgers in der Endzone des Gegners. Wichtig hierbei sind die Kontrolle des Ballträgers über das Spielgerät als auch dass der Ballträger zu dem Zeitpunkt sich im Spielfeld befindet. Dies passiert wenn beide Füße im Feld sind. Wichtig ist, dass der Ball in der Endzone ist, nicht der Spieler. 6 Punkte für die Mannschaft des Spielers. , sodass sie die Crusaders am Ende mit 35-19 geschlagen geben müssen.

Die Niederlagenserie der Burghausen Crusaders hält somit weiter an, seit dem Erreichen des Klassenerhaltes Ende Mai hagelte es ausschließlich Niederlagen. Dennoch kann man aufgrund des Erfolges zu Beginn der Saison weiterhin Platz 4 in der Tabelle halten und wird diesen wohl nach dem Sieg der Passau Pirates gegen die Würzburg Panthers auch nicht mehr verlieren – die direkten Duelle sprechen hier für die Crusaders.

Edit: Nachdem entschieden wurde, dass das Nachholspiel der Burghausen Crusaders gegen die München Rangers ausfällt, da es nichts mehr an der Tabellenkonstellation ändern würde, verabschieden sich die Crusaders mit Platz 4 in die wohl verdiente Offseason!


Regionalliga Süd

Pos  Verein Pkt S G U N + Diff.
1
Fursty Razorbacks 22:2
12
11
0
1
468
194
+274
2
München Rangers 18:4
11
9
0
2
421
260
+161
3 LandsbergX-PRESS Landsberg X-PRESS 16:8 12 8 0 4 392 284 +108
4
BurghausenCrusaders Burghausen Crusaders 8:14
11
4
0
7
245 356
-111
5
Passau Pirates 8:16
12
4
0
8
406 475
-69
6 Würzburg Panthers 8:16 12 4 0 8 176 313 -137
7 Neu-UlmSpartans Neu-Ulm Spartans 2:22
12
1
0
11
162
388
-226

Spielplan

DatumHeimGastKOErgebnis
14. AprLandsberg X-PRESSPassau Pirates17:0050:20 (29:07 - 14:13 - 0:0 - 7:0)
15. AprFursty RazorbacksNeu-Ulm Spartans16:0031:0 (3:0 - 21:0 - 7:0 - 0:0)
21. AprNeu-Ulm SpartansLandsberg X-PRESS16:006:32 (0:9 - 0:0 - 6:13 - 0:10)
22. AprPassau PiratesMünchen Rangers15:0049:50 (0:14 - 14:14 - 14:7 - 21:15)
28. AprLandsberg X-PRESSWürzburg Panthers17:0033:0 (14:0 - 6:0 - 13:0 - 0:0)
29. AprBurghausen CrusadersFursty Razorbacks16:0010:14 (0:0 - 7:7 - 3:0 - 0:7)
29. AprMünchen RangersPassau Pirates15:0042:28 (14:7 - 14:7 - 14:7 - 0:7)
05. MaiFursty RazorbacksLandsberg X-PRESS15:0030:14 (0:7 - 17:7 - 0:0 - 13:0)
06. MaiPassau PiratesBurghausen Crusaders15:0042:47 (14:14 - 14:7 - 7:12 - 7:14)
06. MaiWürzburg PanthersNeu-Ulm Spartans15:3022:20 (7:7 - 15:0 - 0:7 - 0:6)
13. MaiBurghausen CrusadersLandsberg X-PRESS16:0021:31 (7:7 - 0:3 - 7:7 - 7:14)
19. MaiNeu-Ulm SpartansFursty Razorbacks16:007:42 (7:7 - 0:21 - 0:14 - 0:0)
20. MaiWürzburg PanthersBurghausen Crusaders15:0012:22 (0:6 - 0:2 - 12:0 - 0:14)
26. MaiBurghausen CrusadersNeu-Ulm Spartans16:0027:17 (7:0 - 14:7 - 0:7 - 6:3)
26. MaiLandsberg X-PRESSMünchen Rangers17:0035:42 (7:6 - 14:15 - 0:14 - 14:7)
27. MaiWürzburg PanthersFursty Razorbacks15:000:37 (0:6 - 0:17 - 0:7 - 0:7)
03. JunWürzburg PanthersPassau Pirates15:0028:21 (7:7 - 14:14 - 0:0 7:0)
03. JunMünchen RangersLandsberg X-PRESS15:0043:21 (7:7 - 13:7 - 8:0 - 15:7)
09. JunBurghausen CrusadersWürzburg Panthers15:0014:34 (0:13 - 0:7 - 7:7 - 7:7)
09. JunNeu-Ulm SpartansMünchen Rangers16:0014:52 (14:21 - 0:17 - 0:7 - 0:7)
10. JunPassau PiratesFursty Razorbacks15:0038:63 (10:14 - 7:21 - 7:21 - 14:7)
17. JunMünchen RangersNeu-Ulm Spartans15:0042:14 (14:6 - 14:0 - 14:0 - 0:8)
17. JunWürzburg PanthersLandsberg X-PRESS15:3020:21 (0:7 - 14:0 - 0:7 - 6:7)
17. JunBurghausen CrusadersPassau Pirates16:0048:45 (14:7 - 13:10 - 8:22 - 13:6)
23. JunNeu-Ulm SpartansPassau Pirates16:0017:21 (0:7 - 6:7 - 11:0 - 0:7)
24. JunMünchen RangersFursty Razorbacks15:0027:33 (12:7 - 8:12 - 7:8 - 0:6)
01. JulMünchen RangersWürzburg Panthers15:0027:13 (7:0 - 14:3 - 6:0 - 0:10)
01. JulFursty RazorbacksPassau Pirates16:0061:35 (14:14 - 26:7 - 14:0 - 7:14)
07. JulLandsberg X-PRESSNeu-Ulm Spartans17:0049:19 (8:0 - 13:0 - 14:8 - 14:11)
08. JulFursty RazorbacksBurghausen Crusaders16:0044:6 (0:0 - 16:6 - 14:0 - 14:0)
08. JulWürzburg PanthersMünchen Rangers15:30 0:34 (0:7-0:13-0:7-0:7)
14. JulNeu-Ulm SpartansWürzburg Panthers16:000:20 (0:0 - 0:7 - 0:0 - 0:13)
14. JulBurghausen CrusadersMünchen Rangers16:0017:42 (7:7 - 0:13 - 0:8 - 10:14)
15. JulPassau PiratesLandsberg X-PRESS15:0041:35 (21:13 - 14:22 - 6:0) *
21. JulLandsberg X-PRESSFursty Razorbacks17:0031:28 (14:0 - 7:13 - 0:8 - 10:7)
22. JulMünchen RangersBurghausen Crusaders15:00Platzsperre
22. JulPassau PiratesNeu-Ulm Spartans15:0031:13 (10:7 - 0:0 - 14:0 - 7:6)
28. JulLandsberg X-PRESSBurghausen Crusaders17:0040:14 (21:0 - 6:0 - 6:14 - 7:0)
29. JulPassau PiratesWürzburg Panthers15:0035:21 (14:7 - 7:7 - 7:0 - 7:7)
29. JulFursty RazorbacksMünchen Rangers16:0036:20 (6:14 - 11:0 - 12:6 - 7:0)
04. AugNeu-Ulm SpartansBurghausen Crusaders16:0035:19 (7:7 - 14:0 - 7:0 - 7:14)
05. AugFursty RazorbacksWürzburg Panthers16:0049:6 (7:0 - 21:6 - 14:0 - 7:0)
16. SepFursty RazorbacksBiberach Beavers16:0033:34 (7:0 - 0:14 - 14:7 - 12:13)
22. SepBiberach BeaversDarmstadt Diamonds15:00
30. SepDarmstadt DiamondsFursty Razorbacks15:00

Die Daten werden in Echtzeit vom American Football Verband Bayern übernommen. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit der Daten


Florian Weber