i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading i'm only preloading
Crusaders Logo
Crusaders Logo
U15 Turnier - Cowboys
München
24.09.1600:00
U15 Turnier - Rangers
München
09.10.1600:00
U15 Turnier - Bulls
Erding
22.10.1600:00
Heimspiel
Passau Pirates
27.04.1916:00
Auswärtsspiel
Rosenheim Rebels
28.04.1911:00
Auswärtsspiel
Fursty Razorbacks
12.05.1916:00
Heimspiel
Plattling Blackhawks
18.05.1914:00
Auswärtsspiel
München Rangers
19.05.1915:00
Heimspiel
Munich Cowboys
25.05.1916:00
Heimspiel
Rosenheim Rebels
15.06.1912:00
Heimspiel
Nuernberg Rams
15.06.1916:00
Auswärtsspiel
Plattling Blackhawks
22.06.1913:00
Auswärtsspiel
Würzburg Panthers
23.06.1915:00
Auswärtsspiel
Passau Pirates
30.06.1911:00
Auswärtsspiel
Passau Pirates
07.07.1915:00
Heimspiel
Passau Pirates
20.07.1912:00
Heimspiel
München Rangers
20.07.1916:00
Heimspiel
Landsberg X-PRESS
03.08.1916:00
Auswärtsspiel
Munich Cowboys
10.08.1915:00

Vergangenen Sonntag fand das erste Turnier der Saison für unsere U15 Flag statt!

Die Traunreut Munisier luden neben den Crusaders auch die Rosenheim Rebels zum Saisonauftakt!

Im ersten Spiel der Saison stand direkt das Derby gegen die Traunreut Munisier an. Die Defense der Burghausen Crusaders schien noch im Tiefschlaf zu sein, denn die Munisier konnten direkt mit ihrem ersten Spielzug den Touchdown Touchdown Crusaders Football ABC Das Ablegen des Balles durch einen Ballträgers in der Endzone des Gegners. Wichtig hierbei sind die Kontrolle des Ballträgers über das Spielgerät als auch dass der Ballträger zu dem Zeitpunkt sich im Spielfeld befindet. Dies passiert wenn beide Füße im Feld sind. Wichtig ist, dass der Ball in der Endzone ist, nicht der Spieler. 6 Punkte für die Mannschaft des Spielers. zum 0-6 aus Burghauser Sicht einfahren. Doch dass die U15 Flag dieses Jahr wesentlich stärker einzuschätzen ist als noch in den Vorjahren, das zeigte sie schnell. Direkt im Gegenzug gelang durch Marlene Reiß #1 | Marlene Reiß Flag Profil >> OffenseWide Receiver der 6-6 Ausgleich! Während die Munisier noch zweimal zuschlagen und noch vor der Halbzeit auf 6-18 davonziehen konnten, gelang den Crusaders kurz vor der Halbzeit durch Amit Ahitan #7 | Amit Ahitan Flag Profil >> OffenseQuarterback der 12-18 Anschluss! Im zweiten Spielabschnitt jedoch dasselbe Bild, die Traunreuter zogen sofort wieder auf 12-24 davon, stellten den alten Abstand wieder her. Erneut war es die stark aufspielende Marlene Reiß #1 | Marlene Reiß Flag Profil >> OffenseWide Receiver , die ihre Crusaders auf 18-24 wieder am Sieg schnuppern ließ. Doch aufgrund einer Unaufmerksamkeit in der Defense musste man sich schlussendlich mit 18-31 geschlagen geben, doch das Spiel machte Mut für den zweiten Auftritt des Tages!

07. April 2019
Turnier Traunreut
18
31

Im zweiten Spiel des Turniers traf man auf die Rosenheim Rebels. In der Vergangenheit lieferte man sich bereits zahlreiche Duelle mit den Rebels, bei denen die Rosenheimer stets überlegen waren. Die erste Halbzeit war ausgeglichen, nach der 0-7 Führung der Rebels glichen die Crusaders durch die Spielerin des Tuniers, Marlene Reiß #1 | Marlene Reiß Flag Profil >> OffenseWide Receiver , auf 7-7 aus. Mit einem 7-14 Rückstand ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit gelang prompt der Anschluss durch einen Touchdowns unseres Quarterbacks Amit Ahitan #7 | Amit Ahitan Flag Profil >> OffenseQuarterback . Gegen Ende des Spiels zeigten die Rosenheimer dann allerdings wieder ihre Klasse und konnten das Spiel am Ende mit 12-27 für sich entscheiden.

07. April 2019
Turnier Traunreut
12
27

U15 Flag Head Coach Head Coach Crusaders Football ABC Cheftrainer eines Football Teams. Er ist für die sportliche Ausrichtung des Teams verantwortlich. Rochus Kimberger Rochus Kimberger Flag Profil >> Head Coach  sowie Jugendleiter Martin Müller zeigen sich nach dem Turnier erfreut, trotz der Niederlagen: “Wenn man alles zusammennimmt, war das heute eine tolle Leistung. Wir hatten viele neue Spieler zu integrieren, das hat super geklappt und das Team hat das hervorragend hinbekommen. Wir werden mit jeder Trainingseinheit stärker und zu einem besseren Team.”


Florian Weber